Hier erfährst Du alles über die TABB

Natürlich steht Tennis im Mittelpunkt - aber das ist nicht alles. Wir haben einen erfahrenen Vorstand, eine wunderschöne Clubanlage, nachhaltige Energieversorgung und eine überzeugende Clubgastronomie. Wir stehen für Werte - auf und neben dem Platz.

Unser Vorstand

Torsten Kronshage
Abteilungsleiter
E-Mail: abteilungsleiter@tabb.de

Jan Eble
stellvertretender Abteilungsleiter
E-Mail: eble@tabb.de

Anke Wiedenhorn
Sportwart Jugend/Aktive/Altersklassen weiblich
E-Mail: anke@tabb.de

Elmar Kastner
Sportwart Jugend/Altersklassen männlich
E-Mail: sportwart@tabb.de

Peter Wolff
Technikwart
E-Mail: tennis@tabb.de

Unser Trainerteam

Training gehört zum Tennis wie Ketchup zu den Pommes. Da viele aber auch Mayonnaise schätzen, bieten wir zwei Trainingsoptionen.

Lerne uns kennen

Die TABB bietet Tennis und viel mehr. Wir geben Dir in 2 Minuten einen Überblick über die TABB. 

Von Bezirksklasse bis Regionalliga

Bei uns finden alle ein Tennis-Zuhause. Wir haben über 40 Mannschaften beim WTB gemeldet. Von den U12 w/m bis hin zu den Damen 60 / Herren 75 finden sich alle Altersklassen in unseren Teams wieder. Auch alle Spielstärken sind bei uns Willkommen. Von Anfängern*innen bis hin zu erfahrenen Leistungssportlern*innen. 

Jetzt Mitglied werden 

Dir gefällt unser Club? Du hast Lust mit Schläger und Ball unsere Sandplätze unsicher zu machen? Dann schaut Dir hier die Tarife an und werde Mitglied

Unser Clubheim

"Leons - The Food CLUB" ist Vereinsgastronomie die für tolles Essen und coole Cocktails steht. Hier findest Du einen gemütlichen Platz auf der Terrasse um in aller Ruhe den Spielen auf der Anlage zuzuschauen oder einfach entspannt den Feierabend zu genießen. 

Nachhaltig und innovativ

Strom aus Photovoltaik, ein eigenes Blockheizkraftwerk, eine Batteriespeicher falls die Sonne mal nicht scheint und in kürze auch eine Ladesäule für Elektroautos direkt auf unserer Anlage sind Teile unseres Energiesparkonzeptes. Darüber hinaus treiben wir viele Innovationen voran - nicht zuletzt unsere eigener Trinkbrunnen für frisches und kostenloses Trinkwasser für alle Mitglieder.

Termine und Events

Von Turnieren und Verbandsspielen bis zu Club-Events und Trainingslager. Bei der TABB ist einiges geboten. 

TABB Newsletter

Ergebnisse unserer Teams, Informationen zu Trainingscamps oder Termine unserer Club-Events. Mit unserem TABB Newsletter verpasst Du keine News mehr. Gleich hier abonnieren. 

Vereins-Chronik 1947-2022

2021 | Das Restaurant wird u.a. mit einem Terrassenneubau erweitert.
Herren werden erstmal Württembergischer Mannschaftsmeister.

2020 | Wegen Covid 19 werden alle Mannschaftsspiele im Sommer abgesagt.
PV-Anlage wird auf der Norseite der Sandhalle erweitert und die TABB bekommt einen Batteriespeicher

2019 | Sandhalle bekommt eine moderne und energieeffiziete Beleuchtung und ein Vordach. Junioren werden bei der letztmaligen Austragung als 6er Mannschaft Württembergischer Meister

2017 | Erstmals spielen fünf Mannschaften in der Regionalliga.
Damen 30 holen zum dritten Mal die Deutsche Vereinsmeisterschaft nach Böblingen

2016 | Sanierung und Neukonzeption der Duschen und  sanitären Anlagen. 
Nic Wiedenhorn wird Deutscher Jugendmeister U16

2015 | Neugestaltung des Zugangs zu den Plätzen und Fertigstellung des neu geschaffenen Kondi-Raums. Knaben werden erstmals Württembergischer Meister.

2014 | Teilsanierung des Dachs der Teppichhalle. Damen 30 werden erstmals Deutscher Mannschaftsmeister.

2013 | Das Jahresheft "Aufschalg" wird als beste Vereinszeitschrift vom WTB ausgezeichnet. Jan Eble wird neuer Geschäftsführer der Tennisabteilung.

2012 | Einführung eines elektronischen Buchungssystems für die Freiplätze als einer der ersten Vereine in Deutschland. Die historische Stecktafel wird abgelöst.

2011 | Weiterentwicklung der Anlage mit großer Grünfläche, dem Kleinspielfeld,
Profi-Trampolin und Slack-Line. Mit Jasna Branjakovic bekommt die Tennisabteilung erstmals einen hauptamtlichen Geschäftsführer.

2010 | Einweihung einer der modernsten Sandplatzhalle und der neuen Heizungsanlage. Einführung eines elektronischen Buchungssystems für die Halle incl. automatischer Lichtsteuerung.

2009 | Beschluss zum Bau einer Tennishalle auf den bestehenden Plätzen 5,6,7.
Es gibt zukünfitg nur noch 14 Plätze statt der ehenals 18 Plätze

2007 | Anschauffung von 2 BHKWs zur Optimierung der Engeriekosten der Tennisanlage

2003 | Umzug vom Silberweg und Neubeginn der TABB im Zimmerschlag.

2002 | Die Verhandlungen enden mit einem positiven Ergebnis. Auch die Mitglieder stimmen diemal dem Tausch mit großer Mehrheit zu.

2000 | Zum zweiten Mal nach 1982 wird mit der Stadt, der SVB und den Mitgliedern über eine Übernahme der "Freizeitanlage Zimmerschlag" durch die TABB, im Tausch mit der Anlage Silberweg, verhandelt.

1997 | Der Mitgliederstand entwickelt sich rückläufig auf noch 656 Mitglieder.

1994 | Einweihung des neuen Clubhaus, welches nach drei Umbauten höchsten Ansprüchen genügt.

1992 | Ein großzügiger Umbau wird beschlossen: Änderung des Eingangsbereichs, Vergrößerung des Clubraumes mit großer Terrasse und einer modernen Küche sowie ein Büropavillon kommt dazu. Mitgliederstand ca. 800.

1982 | Die Möglichkeit eine neue Anlage im Zimmerschlag, im Tausch mit der Anlage Silberweg, zu bauen, wird für den Vorstand überraschend von den Mitgliedern mit 117:96 Stimmen abgelehnt.

1980 | Weitere Baumaßnahmen vervollständigen die Anlage:
Sanitärtrakt, Tennisshop, Büro, Aufenthaltsraum und eine Tee-Küche.

1975 | Eine Zweifeldhalle wird gebaut und zur Wintersaison eingeweiht.
39 Mitglieder bürgen mit je DM 10.000 dafür. Beitrag: DM 200,00 + DM 120,00 Umlage

1974 | Nach langjähriger Planungsarbeit wird die Anlage um weitere 3 Plätze auf nun 13 aufgestockt. Die "Planung Eble" wird als Grundlage für die weitere Anlagenentwicklung bis zum Jahr 2000 beschlossen.

1968 | Die Plätze 8, 9 und 10 werden gebaut, eine Umlage von DM 60,00 sichert das Bauvorhaben ab. Es können damit wieder Mitglieder aufgenommen werden.

1967 | Aufstellung einer mobilen Traglufthalle auf Platz 3 für die Wintermonate.
Der Mitgliedsbeitrag steigt auf DM 100,00 + Umlage  DM 40,00. Der Mitgliederzahls steigt auf über 400.

1963 | Bau eines Clubhauses im Norden der Stadiongaststätte. Clubraum und Balkon im OG und im EG "Damenumkleide" mit Duschen, WC-Anlage und einer Garage.

1961 | Ein weiterer Umbau der Anlage ermöglicht die richtige Lage der Plätze in Nord/ Süd Richtung, Mitgliederzahl ist auf  ca. 250 angewachsen.

1951 | Die Anlage wird auf fünf Plätze erweitert und das erste "kleine" Clubhaus entsteht. Der Mitgliedsbeitrag wird auf DM 20,00 erhöht.

1947 | Die beiden Tennisplätze von 1936 werden in Eigenleistung von den ca. 20 Mitgliedern wieder hergestellt. Der Beitrag beträgt RM 12,00 oder 12 Arbeitsstunden.

Fast Learning Kurse

Du hast noch nie Tennis gespielt und auch keinen Schläger oder Bälle? Das ist kein Grund nicht damit zu beginnen. Fast Learning ist der schnelle Weg Tennis in nur wenigen Stunden zu erlernen. 

Unsere Partner

500 Vereinsmitglieder, mehr als 150 Gästemannschaften jährlich, tausende von Zuschauern und über 4.000 Follower in den sozialen Netzwerken. Wir sind ein großartiger Partner für Sponsoren